„Seasons End“ @ Moparshop

Mit dem Begriff „Seasons End“ bezeichnet man im englischen Sprachraum landläufig das Ende einer Jahreszeit und in gewisser Hinsicht trifft dies ja auch auf diese Veranstaltung zu. Immerhin markiert der Season Closer so etwas wie das Ende der automobilen Saison. Die meisten rollenden Schätze verschwinden jetzt wieder in ihren Garagen, um dort für den Winter eingemottet zu werden oder größere Instandsetzungsarbeiten über sich ergehen zu lassen. Kurzum, in den nächsten Monaten passiert nicht mehr viel …

Weiterlesen

Zu Besuch am Niederrhein

Aloha! Es dürfte sich dabei ja um kein großes Geheimnis handeln, dass ich von Zeit zu Zeit auch mal etwas Bildmaterial aus meinem Archiv poste. Häufig sind dies kleine bis mittlere Foto-Strecken, welche auf den diversen von mir besuchten Treffen und Veranstaltungen in den letzten Jahren entstanden sind. Zudem sind diese häufig ohne zeitliche Relevanz, was wiederum erklärt, warum diese teilweise erst nach sehr langer Zeit von mir bearbeitet werden. Einige dieser Serien verschwinden dann kommentarlos in der SensorArt-Galerie, welche ja auch einen wichtigen Teil meiner Internetpräsenz darstellt, und anderen widme ich einen kleinen Artikel. Halt ganz so wie in diesem Fall ;-)

Weiterlesen

Mopar Nationals 08 / 2014

Aloha! Bis zur diesjährigen Motor Show in Essen sind es nur noch wenige Stunden und dort wird dann auch garantiert das eine oder andere Foto auf die Speicherkarte wandern, nur um dann später die heimische Festplatte komplett zum Überlaufen zu bringen. Was läge also näher, als auf den letzten Metern noch die eine oder andere Serie zu bearbeiten, die im Laufe des Jahres liegen geblieben ist und somit etwas Platz für neues Material zu schaffen. Von daher habe ich mich dann auch ganz fix auf die Suche in den Untiefen meiner Festplatten gemacht und dabei die Fotostrecke von den MOPAR Nationals im August dieses Jahres gefunden.

Weiterlesen

Ruhr Rod Kustom Day 2011

Hallo Jungs & Mädels, im März hatte ich schon einmal einen Artikel zum Ruhr Rod Kustom Day 2011 geblogt, mich in diesem aber ausschließlich den Musikern von Jim Bäm Boogie Trouble gewidmet. Bilder von den Auots, Mopeds und der Location gab es damals noch nicht zu sehen, dies hole ich heute aber mit einer kleinen Zugabe in Form von 24 neuen Bildern nach :-) Viel Spaß mit den Bildern und denkt immer daran, ein Klick öffnet diese in ihrer Originalgröße plus der Möglichkeit gemütlich vor und zurück zu blättern ;-).

Weiterlesen

Zahlen & Fakten: MOPAR

MOPAR ist ein Markenname der Firma Chrysler und stellt ein Kunstwort aus „Motor“ und „Parts“ dar. Mopar (Motor Parts) steht im Englischen für „Motorteile“ und ist auch gleichzeitig der Name eines Unternehmens der Chrysler Corporation, welches für die Teileversorgung aller Autohersteller innerhalb des Konzerns zuständig gewesen ist. Wenn man heute von Mopar spricht, meint man damit die Fahrzeuge der Automobilmarken Chrysler, Imperial, Plymouth, DeSoto und Dodge. Die Firma Dodge kam 1928 dazu und Imperial wurde erst ab 1955 (bis 1975) als eigene Marke geführt. Genau genommen müsste man auch die Automarke Jeep zu den Mopars rechnen, da diese seit 2007 auch zur Chrysler Group LLC. Aus diesem Grund werden vermutlich auch heute auf den Treffen meist nur MOPAR-Fahrzeuge bis zum Baujahr 1979 als zugehörig anerkannt. Offizielle Webseite: http://www.mopar.com/ Lesenswerter Wikipedia-Artikel zu diesem Thema: http://de.wikipedia.org/wiki/Mopar

Weiterlesen