Kustom Kulture 2012 – Fotostrecke 5

Dies sind nun endgültig die letzten Fotos von der Kustom Kulture aus dem Jahr 2012 und damit auch die letzten von der Schwarzen Heide in Bottrop. Im nächsten Jahr findet dieses Treffen ja zum ersten Mal – wenn auch unter leicht geändertem Namen – auf der Zeche Ewald in Herten statt. Die Flugplatz- und Wiesen-Atmosphäre, wird also durch ein Zechen-Panorama ersetzt. Schauen wir mal, ob das wie gewünscht funktioniert und von den Leuten auch so in dieser Form angenommen wird. Ich zumindest würde mich sehr freuen, wenn auch in 2013 wieder Eidgenossen, Engländer, Skandinavier, … mit von der Partie sind. Ein weiterer Vorteil des neuen Austragungsortes ist aber schon jetzt nicht von der Hand zu weisen. Dank der reichlich vorhandenen  Ausstellungsflächen, die nahezu allesamt gepflastert sind, wird das Gelände nicht bei jedem Regenschauer zur Seen-Platte. Wobei nicht unerwähnt bleiben darf, dass es auch hier große Wiesenflächen gibt. Auf diesen dürften dann aber zumindest nur die Zelte „absaufen“. Von daher zeige ich Euch nun mit etwas Wehmut, die letzten Aufnahmen die in diesem Jahr rund um den Flugplatz „Schwarze Heide“ entstanden sind. Wir sehen uns dann im Jahr 2013 in Herten.

Weiterlesen

Kustom Kulture 2012 – Fotostrecke 4

Der einzige Vorteil der kalten Jahreszeit ist ja der, dass man endlich mal zum sichten und bearbeiten der Bilder aus der Saison 2012 kommt. Eigentlich wollte ich die Bilder ja stets zeitnah bearbeiten und dann hier im Blog zeigen, aber erstens kommt es anders … Egal, zumindest das Thema Kustom Kulture 2012 ist jetzt endgültig abgehakt, denn vorhin habe ich das letzte Foto bearbeitet und in den Blog hoch geladen. Herausgekommen sind dabei erneut zwei recht große Fotostrecken, die ich euch natürlich nicht vorenthalten möchte. Den ersten Schwung bekommt Ihr jetzt sofort zu sehen und die restlichen Aufnahmen reiche ich morgen im Laufe des Tages nach.

Weiterlesen

Zu Besuch bei den V8 Amigos – Teil 1

Am 15. September haben die V8-Amigos aus Duisburg das erste „US-Cars & Bikes Charity Meeting“ ausgerichtet und da durfte ich natürlich nicht fehlen. Stattgefunden hat dieses Meeting in Duisburg rund um den Hagenshof und die Amigos hatten wahrlich an alles gedacht. Es gab coole Live-Musik, super leckeres Futter vom Grill, Getränke für jeden Geschmack, jede Menge Detroiter Edelmetall zum Bestaunen und selbst an die Kleinsten hatte man mit einer Hüpfburg gedacht. An dieser Stelle muss auf jeden Fall erwähnt werden, dass alle Mitstreiter ehrenamtlich gearbeitet haben und das die gesamten Einnahmen des Events an die Organisation Pro Hagenshof e.V. zur Unterstützung und  Förderung gefährdeter Jugendlicher gegangen sind. Spitze Jungs! Wer mag, kann sich auf der Amigos-Webseite über die dahinter stehenden Leute und zukünftige Events informieren. Immerhin steht der nächste Termin für 2013 schon fest, darüber werde ich aber noch einmal separat berichten. Kommen wir zu den Fotos. Diesmal habe ich die Foto-Strecke auf zwei Artikel aufgeteilt, damit es nicht so arg viel auf einmal wird. Der zweite Teil wird morgen im Laufe des Tages ebenfalls noch veröffentlicht. Bis dahin wünsche ich viel Spaß mit Teil 1.

Weiterlesen

Techno Classica 2012 / Foto-Strecke 7

Das wars! Dies ist jetzt definitiv die letzte Foto-Strecke von der „Techno Classica 2012“ und das ist auch gut so. Denn die „Motor Show 2012“ in Essen wirft bereits ihre Schatten voraus und Dank einer erneuten Akkreditierung, werde ich wohl  jede Menge prall gefüllter Speicherkarten mit nach Hause bringen. Sobald diese dann bearbeitet sind, gibt es hier nach und nach alles zu sehen. Nun wünsche ich aber erst einmal viel Spaß mit dem nächsten Schwung Bilder.

Weiterlesen

Techno Classica 2012 / Foto-Strecke 5

Bereits Sean Connery sagte dereinst „Sag niemals nie!“, und genau so geht es mir gerade auch. Eigentlich hatte ich ja schon vor Monaten gedacht, dass das Thema „Techno Classica 2012″ komplett abgefrühstückt wäre und ich alles Bildmaterial gesichtet und bearbeitet hätte. Pustekuchen! Wie sagt man doch so schön:“Denken ist Glückssache“. Auf jeden Fall habe ich auf der heimischen Festplatte noch ungefähr 500 Bildchen gefunden, die dort so komplett unbearbeitet vor sich hin dümpelten. Diese zeige ich Euch natürlich jetzt nicht alle, zumal Ihr damit vermutlich bis zur Rente beschäftigt wärt. Nein, ich zeige Euch einen kleinen, von Hand vorsortierten Auszug. Genau genommen sind es 66 Fotos, die ich auf drei Serien á 22 Bilder aufgeteilt habe. So wie schon in den letzten Tagen bei den „Youngtimer Classic-Serien“ geschehen, werde ich jeden Tag eine Serie zeigen und mit der ersten geht es jetzt auch sofort los.

Weiterlesen