„Car Design meets Music“

Aloha!

Ich persönlich mag ja nichts lieber, als wenn meine beiden Hobbys – Musik und Automobiles – zur gleichen Zeit befriedigt werden. Umso gelegener kam mir von daher die heutige Ausstellungseröffnung in der Düsseldorfer Classic Remise.

Unter dem Motto „Car Design meets Music“, eröffnete heute der Künstler Raughi Ebert feierlich seine Ausstellung auf der Galerie der Classic Remise. Dies geschah im Rahmen einer kleinen Eröffnungsfeierlichkeit, welche der Künstler mit seinen eigenen Werken musikalisch untermalt hat. Kein Wunder, ist der gute Herr Ebert doch gleichzeitig Maler, Gitarrist und darüber hinaus auch noch Komponist. In Ihm schlummert halt auch die Leidenschaft für klassische Fahrzeuge und klassische Musik. Was für eine Kombination!

Seine Serie von Prints kombiniert die handschriftlichen Notenblätter von so Größen wie Beethoven und Bach, mit den schönsten Fahrzeug-Silhouetten die jemals gezeichnet wurden. Porsche, BMW und Co., auf dem Papier vereint mit den Noten der schönsten Kompositionen der Romantik und des Barock. Ikonen vereint!

Kurzum, ich habe den Besuch dieser Vernissage nicht bereut, hat mich der Künstler doch sowohl mit seiner Musik als auch mit seiner Handwerkskunst als Künstler abgeholt. Ein Grund mehr für mich, ihm für seine Kunst noch ganz viel Erfolg zu wünschen.

P.S: Wer mich etwas genauer kennt, weiß schon jetzt ziemlich genau, dass sich in die folgende Fotostrecke auch wieder das eine oder andere Auto-Porträt eingeschlichen hat ;-)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.