MOPARSHOP Season Opener 2016

Plymouth in Candy Red

Mit schlechtem Wetter hatte ich ja schon bei meiner Abfahrt gerechnet, aber dass es dann so schlecht werden würde, fand selbst ich als bekennender Schlechtwetter-Fan nicht mehr wirklich lustig.

Ich möchte ja auch nicht behaupten dass es an diesem Tag stark geregnet hätte, aber auf der Rückfahrt haben wir einen alten Mann gesehen, der einen Wagen mit Holz hinter sich hergezogen hat und dahinter lief von jedem Säugetier ein Paar. Kurzum, es hat zwischenzeitlich in biblischen Ausmaßen geregnet.

Der guten Laune vor Ort hat dies aber scheinbar keinen Abbruch getan, denn alle waren gut drauf, man konnte den ein oder anderen Burn-Out begutachten, Motoren wurden bis in den Drehzahlbegrenzer – sofern überhaupt vorhanden – getreten und am Grillstand wurde ein leckeres Würstchen nach dem anderen seiner Bestimmung zugeführt.

Kurzum: „Party-High!“ trotz Regen.

Trotzdem war das Wetter so überhaupt nichts für ansprechende Fotos, da die Sonne sich kaum hat blicken lassen. Da ich aber tunlichst Flugrost an Kamera und Objektiv vermeiden wollte, habe ich meinen Besuch in Olfen nach knapp einer guten Stunde abgebrochen. Irgendwie fand ich die Aussicht auf einen heißen Tee, die aufgedrehte Heizung und trockene Kleidung wesentlich charmanter.

Diesem Umstand ist dann auch die wirklich geringe Ausbeute an Schönwetter-Bildern geschuldet, aber ganz vorenthalten wollte ich Euch diese natürlich nicht. Darüber hinaus bin ich mir ziemlich sicher, dass wir dann dafür bei den MOPAR-Nationals mit allerfeinstem Wetter entschädigt werden.

Viel Spaß mit den Fotos und bis demnächst, euer Maic von 1001 Cars ;-)

P.S: Ein großes Lob ans MOPARSHOP-Team und alle fleißigen Helfer. Auch in diesem Jahr war mal wieder alles bestens organisiert beim Season-Opener. Top!

Ein Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.