Tour de Rü 2012 – Foto-Strecke 1

FortyBei der „Tour de Rü“ kann man wahrlich von einer Veranstaltung mit langer Tradition sprechen, denn im April 2012 fand diese zum 9. Mal im malerischen Essen-Rüttenscheid statt.

Als absolut erwähnenswert empfand ich das dort angetretene Teilnehmerfeld, welches aus 139 Oldtimern und immerhin 9 klassischen Motorrädern bestand. Jedes dieser Fahrzeuge konnte an der insgesamt über 240 Kilometer langen Tour teilnehmen, welche sich sowohl anspruchsvoll als auch idyllisch durchs Bergische Land gewunden hat.

Aus den Gesprächen mit den Teilnehmern, konnte ich auch ganz klar heraus hören, dass die Ausfahrt wohl ausnahmslos allen sehr gut gefallen hat und geschont wurden die Fahrzeuge dabei auch keineswegs. Davon zeugten am Ende der Tour die übergekochten Kühler, die abgerissenen Stoßstangen bzw. Nummernschilder und völlig vom Schlamm verschmutzte Karosserien. Man kann also sagen, voller Einsatz auf breiter Front und von Drückebergern keine Spur und dies obwohl manche der Fahrzeuge schon knapp 80 Jahre alt sind oder absolut selten, wie zum Beispiel ein Porsche 356 „vor A“ aus dem Jahre 1953.

Solch ein Fahrzeug würde ja bei manch einem im gläsernen Sarg stehen und vor jeglichen Umwelteinflüssen geschützt werden. Nicht so aber bei den meisten Tour-Teilnehmern, die selbst die engste Kurve noch mit quietschenden Reifen und dem Fuß auf dem Gas genommen haben.

Kurzum eine rundum gelungene Veranstaltung, auf deren Wiederholung im Jahr 2013 ich mich schon jetzt sehr freue.

Citroen DS - I BMW 1800 TiSa - 1965 Bugatti 43 Grand Sport Alfa Romeo 1900 Pinin Farina Bonneville Mirror Porsche 356 Cabrio - 1963 Blinker - MB 300 S Coupe - 1954 VW T1 Samba Bus - Front Super 7 Road-Book Ready to jump P-O-R-S-C-H-E Overheated Olympia MB 300 SL Roadster MB 190 SL - 1958 Kapitaen Invicta S Type Low Chassis - 1930 Hinterm Lenkrad Helm und Sitzbank From Above Citroen DS - II Auto-Union - I

P.S: Aufgrund dessen, dass das Wetter an diesem Tag so gnadenlos schön war und das Teilnehmerfeld so riesig, gibt es morgen um die gleiche Zeit noch eine weitere Foto-Strecke von der „Tour de Rü 2012“ zu sehen.

In diesem Sinne – Stay tuned!

2 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.