„Seasons End“ @ Moparshop

Mit dem Begriff „Seasons End“ bezeichnet man im englischen Sprachraum landläufig das Ende einer Jahreszeit und in gewisser Hinsicht trifft dies ja auch auf diese Veranstaltung zu. Immerhin markiert der Season Closer so etwas wie das Ende der automobilen Saison. Die meisten rollenden Schätze verschwinden jetzt wieder in ihren Garagen, um dort für den Winter eingemottet zu werden oder größere Instandsetzungsarbeiten über sich ergehen zu lassen. Kurzum, in den nächsten Monaten passiert nicht mehr viel …

Weiterlesen »

Götterdämmerung

In der nordischen Mythologie kündigten Blitz und Donner stets den herannahenden Gott Thor an, der mit Mjöllnir – seinem von den beiden Zwergen Sindri und Brokk geschmiedeten Hammer – auf einen Amboss schlug und dabei Blitze nach Midgard sandte, wobei letztere besser bekannt ist als die Welt der Menschen. Denjenigen Lesern unter Euch, die schon nach den ersten Zeilen begonnen haben am Verstand des Verfassers zu zweifeln und zuvor auch garantiert schon die oben im Browser angegebene Adresse kontrolliert haben, kann ich versichern, ihr seid immer noch bei 1001 Cars, es geht immer noch um Autos und es geht nicht um Wikinger. Die Erklärung, warum ich diesen Vergleich bemüht habe, folgt sofort.

Weiterlesen »

Mopar Nationals 08 / 2014

Aloha! Bis zur diesjährigen Motor Show in Essen sind es nur noch wenige Stunden und dort wird dann auch garantiert das eine oder andere Foto auf die Speicherkarte wandern, nur um dann später die heimische Festplatte komplett zum Überlaufen zu bringen. Was läge also näher, als auf den letzten Metern noch die eine oder andere Serie zu bearbeiten, die im Laufe des Jahres liegen geblieben ist und somit etwas Platz für neues Material zu schaffen. Von daher habe ich mich dann auch ganz fix auf die Suche in den Untiefen meiner Festplatten gemacht und dabei die Fotostrecke von den MOPAR Nationals im August dieses Jahres gefunden.

Weiterlesen »

Zahlen & Fakten: Gator Top

Der Begriff Gator ist die Kurzform von Alligator und bezeichnet einen ganz bestimmten Typ Vinyldach, welches eine ganz charakteristische Färbung und Maserung aufweist. Die Grundfarbe ist zumeist Braun mit einem leichtem Stich ins Grüne hinein. Die Vinyldächer mit dem markanten, braunen Alligator-Muster waren vom Sommer 1969 bis fast zum Ende des selben Jahres als Custom-Option nur für die sogenannten Plymouth und Dodge C-Bodys erhältlich. Diese Option stand aber nur begrenzt zur Verfügung und konnte keinesfalls in jedem Shop und in jedem Land/Bundesstaat geordert werden. Sie war sogar so selten, dass sie in fast keiner Zubehörliste aufgeführt war. Dementsprechend selten sind heute auch Fahrzeuge mit diesem Feature, wobei auch hier der Zubehör-Markt mittlerweile für entsprechende Alternativen gesorgt hat. Das heißt, dass heutzutage jeder seinen Dodge Polara oder Plymouth Barracuda mit einem Gator Top nachrüsten kann, auch wenn dies beileibe keine kostengünstige Angelegenheit ist. Im Jahr 1970 wurden die Gator Tops übrigens als fest etablierte Option in die Kataloge aufgenommen und standen fortan auch für viele Plymouth und Dodge B/E-Bodys zur Verfügung. Fahrzeuge aus diesem Jahr und den darauf folgenden sind also schon viel eher mit einem serienmäßigen Gator Top anzutreffen. © der Aufnahme liegt bei der Chrysler Group LLC. All Rights Reserved.

Weiterlesen »