„Altmetall trifft Altmetall“


Aloha!

Für uns Freunde des rollenden Altblechs sind die Wintermonate stets auch immer „Saure Gurken-Zeit“. Gibt es doch wenige bis gar keine öffentlichen Veranstaltungen, über die es sich zu berichten lohnen würde und Indoor-Aktivitäten (Museen, Ausstellungen, Versteigerungen etc.) stehen auch nur in sehr begrenztem Umfang zur Verfügung.

Schon aus genau diesem Grund, habe ich seit den Anfangstagen dieses Blogs meine neuen Artikel eher antizyklisch gepostet. Sprich, ich zeige Euch die Bilder & Texte teilweise erst Monate (oder gar Jahre) nach deren Entstehung.

Dies hat für mich viele Vorteile: Einerseits habe ich über das ganze Jahr stets neues Bild-Material für Euch zur Hand und andererseits gehe ich in der allgemeinen Berichterstattung – die ja zumeist zeitnah stattfindet – nicht komplett unter.

Lange Rede kurzer Sinn: Ich war mal wieder im Archiv und habe für Euch einen Artikel über die Veranstaltung „Altmetall trifft Altmetall – 2016“ hervorgekramt ;-)

Diese Veranstaltung gehört schon seit ein paar Jahren zu den festen Größen in meinem Terminplaner; mag ich doch sowohl die dort präsentierten Fahrzeuge, als auch den Duisburger Landschaftspark als Location sehr. Mehr kann man sich als Fotograf auch kaum wünschen. Bestens gepflegtes Altmetall, präsentiert vor einer rostigen Industriekulisse. Dazu jede Menge nette Leute und schönstes Spätsommer-Wetter. Herz, was willst Du mehr?

So war es denn auch nur wenig verwunderlich, dass es vor Ort jede Menge tolle US-Cars zu bewundern gab. Dodge, Chrysler, Plymouth, Chevrolet, Oldsmobile, … – würde ich diese Liste komplettieren, so wäre gefühlt jeder amerikanische Automobil-Hersteller mit wenigstens einem Fahrzeug in dieser vertreten. Kurzum, ein Auto schöner als das andere!

Komplettiert wurde dieser schöne Foto-Trip durch ein paar ganz tolle Benzingespräche. Teilweise mit Leuten, die ich sonst das ganze Jahr über kaum oder gar nicht sehe.

Leider scheint der Termin für das Jahr 2017 noch nicht endgültig festzustehen. Sobald ich diesen aber mitgeteilt bekomme, trage ich ihn natürlich sofort in den Kalender von 1001 Cars ein, welchen ihr jederzeit auch über den Link event.1001cars.de direkt ansteuern könnt.

So! Genug gequatscht! Jetzt werden Fotos geschaut. Viel Spaß damit und bis demnächst,

Euer Maic von 1001 Cars ;-)

Dieser Beitrag wurde unter Chronologisch, Treffen & Messen abgelegt und mit , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.