Mopar Nationals 08 / 2014

Two at a timeAloha!

Bis zur diesjährigen Motor Show in Essen sind es nur noch wenige Stunden und dort wird dann auch garantiert das eine oder andere Foto auf die Speicherkarte wandern, nur um dann später die heimische Festplatte komplett zum Überlaufen zu bringen.

Was läge also näher, als auf den letzten Metern noch die eine oder andere Serie zu bearbeiten, die im Laufe des Jahres liegen geblieben ist und somit etwas Platz für neues Material zu schaffen. Von daher habe ich mich dann auch ganz fix auf die Suche in den Untiefen meiner Festplatten gemacht und dabei die Fotostrecke von den MOPAR Nationals im August dieses Jahres gefunden.

Die MOPAR Nationals sind ja schon seit Jahren ein fester Begriff in der US Car-Szene von NRW und auch weit darüber hinaus. Nicht selten sieht man auf diesem Treffen Kennzeichen aus den Niederlanden, der Schweiz und ja selbst skandinavische Number-Plates habe ich dort schon entdeckt. Für mich nur ein weiterer Beweis dafür, was für einen guten Ruf diese Veranstaltung doch europaweit in der Szene genießt.

Letztendlich ist dies aber auch kein Wunder, wird doch jede Veranstaltung vom Oliver Zinn – seines Zeichens Inhaber des Moparshops in Olfen – und seinen unzähligen „Heinzelmännchen“ liebevoll und mit einem Hang zur Akribie bis ins kleinste Detail vorbereitet. Nicht zuletzt trägt dann genau dieses Zusammenspiel Jahr für Jahr zum Gelingen dieser Veranstaltung bei. Von daher geht hier an dieser Stelle auch ein ganz großes Lob ans ganze MOPAR Nationals-Team! Danke ;)

Worauf aber nun wirklich kein Veranstalter dieser Welt Einfluss hat, ist jedoch das Wetter und dieses war im August nun wirklich mehr als wechselhaft. So auch leider an diesem Festival-Tag, an dem es in den frühen Tagesstunden mit angenehmen Sommertemperaturen jede Menge Leute aufs Gelände gelockt hat, nur um dann in den frühen Nachmittagsstunden allen mit Starkregen und Gewitter die Laune zu versauen. So auch mir …

Dies genau ist auch der Grund dafür, warum ich in diesem Jahr keine Fotos von den Beschleunigungsrennen am Flughafen Loemühle für euch habe, denn auf das Fotografieren bei Regen hatte ich schlichtweg keine Lust. Es gibt aber eine bisher immer noch nicht gezeigte Fotostrecke aus dem letzten Jahr, die ebenfalls auf dem Flughafen Loemühle entstanden ist und welche ich spätestens nach der Motor Show veröffentlichen werde. Übt euch also noch ein klein wenig in Geduld, denn früher oder später bekommt ihr ja eh mein ganzes Foto-Material hier bei 1001 Cars zu sehen. Es dauert halt manchmal nur ein klein wenig länger ;-)

Resümierend bleibt mir dieser Tag aber trotzdem als sehr angenehm in Erinnerung und das eine oder andere – durchaus vorzeigbare – Foto ist an diesem Tag ja auch entstanden. Von daher kann ich getrost sagen:“Alles gut!“ und ich freue mich schon jetzt auf die MOPAR Nationals 2015.

Viel Spaß mit den Bilder und wie immer gilt:“Stay Tuned!“

Plymouth Roadrunner - I 440 + 6 Dodge Tail-Light Fury Station Parts Wanted '65 Plymouth Barracuda Speedometer Plymouth Barracude - I Instruments Hangin' around Three-Eight-Three '74 Plymouth Roadrunner GTX No fine day All-Terrain Chrysler New Yorker Plymouth Emblem Moss Motors Riverside C.A. Blue Plymouth Nose 2 Nose Dodge Monaco Red, Hot & Blue Five - O - O Charger in a row General Lee Dodge Dart Green Dodge Coronet 500 Six Pack Head Light Gold & Green Golden Plymouth Duster Revolutions per minute Roll In Sundown Plymouth Barracude - II Under the Headframe Plymouth Roadrunner - II Two at a time

 

Klicke hier, um Beiträge zum Thema „Mopar Nationals“ aus den vergangenen Jahren zu sehen.

Dieser Beitrag wurde unter Chronologisch, Treffen & Messen abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.