Archiv der Kategorie: Musik & Bands

Happy Birthday, Wayfaring Stranger!

82 Jahre wäre der alte Recke heute geworden und – Gott ist mein Zeuge – ich hätte es Ihm von ganzem Herzen gewünscht.

Happy Birthday, Elvis!

Aloha, Freunde! Heute, am 8. Januar 2014, wäre er 79 Jahre alt geworden. Wer? Ach, das wisst Ihr alten Rockabillys doch schon längst ;-)

Jim Bäm Boogie Trouble beim 6. Rumblers BBQ

Es gibt so Tage, an denen passt einfach alles und gestern war definitiv einer davon! Wir hatten saugeiles Wetter, die Location war spitzenmäßig, es gab superleckeres Tier vom Grill, Cars & Bikes bis zum abwinken und gekrönt wurde das ganze … » Um den ganzen Artikel lesen zu können, bitte hier klicken «

Jim Bäm Boogie Trouble / Ruhr Rod Kustom Day 2011

Im letzten Jahr fand am Chicago 33 in Essen die erste Auflage des „Ruhr Rod Kustoms Days“ statt.  Dort gab es dank bestem Spätsommer-Wetters und jeder Menge US-Cars, Bikes, Pinstripings, Tattoos und Rockabilly-Bräuten ordentlich was auf die Augen. Für das … » Um den ganzen Artikel lesen zu können, bitte hier klicken «

Happy Birthday, Johnny!

Vor genau 80 Jahren – nämlich am 26. Februar 1932 – wurde in Kingsland, Arkansas (USA) ein ganz besonderer Erdenbürger geboren und dieser hörte laut Geburtsurkunde auf den Namen J.R. Cash. Musik-Kenner und Country-Fans wissen vermutlich  schon jetzt sehr genau … » Um den ganzen Artikel lesen zu können, bitte hier klicken «

After the show …

„after the show“ – also nach dem Konzert – lag diese Gitarre noch auf der Bühne herum und ich musste einfach ein Foto davon machen :-)

Happy Birthday, Elvis!

Heute, vor genau 77 Jahren, wurde der King of Rock’n’Roll im beschaulichen Tupelo, Mississippi geboren. Da er leider am 16. August 1977 viel zu früh verstarb, kann er sein heutiges Wiegenfest leider nicht mehr mit uns feiern, dieses übernehmen wir … » Um den ganzen Artikel lesen zu können, bitte hier klicken «

Jim Bäm Boogie Trouble beim 5. Ruhrpott Rumblers BBQ

Am 14. Mai fand in Essen das 5. BBQ der Rumblers Ruhrpott auf dem ehemaligen Gelände der Zeche Amalie statt. Im Schatten des stillgelegten Förderturms gab es alles was das Rockabilly-Herz begehrt. Coole US-Cars, laute und gute Musik und jede … » Um den ganzen Artikel lesen zu können, bitte hier klicken «