Moparshop Season Opener 04/2017

Aloha!

Ende April fand in Olfen der unter den Moparians allseits bekannte Season Opener 2017 statt. Dankenswerterweise bei perfektem Frühlingswetter, was man auch ganz leicht an der Anzahl der anwesenden Fahrzeuge ablesen konnte.

» Um den ganzen Artikel lesen zu können, bitte hier klicken «

„Chrom & Kohle“

Wo dereinst dem Untergrund das schwarze Gold entrissen und gefördert wurde, finden heute – dank eines gut gelungenen Strukturwandels – die schönsten und interessantesten Treffen statt. Die Rede ist natürlich von der ehemaligen Schachtanlage Fürst Leopold, gelegen in meiner malerischen Heimatstadt Dorsten.

» Um den ganzen Artikel lesen zu können, bitte hier klicken «

„Ein anderer Blickwinkel“

Aloha!

Es ist ja mittlerweile schon eine liebgewordene Tradition von mir geworden, dass ich am Vorabend der Techno Classica ein paar Bilder aus dem letzten Jahr poste. Diese Idee hat ja schon in den vergangenen Jahren viel Anklang gefunden und wer wäre ich, wenn ich dies nicht unterstützen würde.

» Um den ganzen Artikel lesen zu können, bitte hier klicken «

„Altmetall trifft Altmetall“


Aloha!

Für uns Freunde des rollenden Altblechs sind die Wintermonate stets auch immer „Saure Gurken-Zeit“. Gibt es doch wenige bis gar keine öffentlichen Veranstaltungen, über die es sich zu berichten lohnen würde und Indoor-Aktivitäten (Museen, Ausstellungen, Versteigerungen etc.) stehen auch nur in sehr begrenztem Umfang zur Verfügung.

» Um den ganzen Artikel lesen zu können, bitte hier klicken «

„Erdbeerrot“

Es gibt Tage, die sind einfach besser als andere und der heutige Tag gehört definitiv dazu. Warum? Weil mir heute das große Privileg zuteil geworden ist, einen wirklichen Klassiker der jüngeren deutschen Automobil-Geschichte ablichten zu dürfen. Darüber hinaus stand für diese Aufnahmen eine absolut geniale Location zur Verfügung: die Event-Halle in der Classic Remise/Düsseldorf.

» Um den ganzen Artikel lesen zu können, bitte hier klicken «

„Seasons End“ @ Moparshop

eldoradoMit dem Begriff „Seasons End“ bezeichnet man im englischen Sprachraum landläufig das Ende einer Jahreszeit und in gewisser Hinsicht trifft dies ja auch auf diese Veranstaltung zu. Immerhin markiert der Season Closer so etwas wie das Ende der automobilen Saison. Die meisten rollenden Schätze verschwinden jetzt wieder in ihren Garagen, um dort für den Winter eingemottet zu werden oder größere Instandsetzungsarbeiten über sich ergehen zu lassen. Kurzum, in den nächsten Monaten passiert nicht mehr viel …

» Um den ganzen Artikel lesen zu können, bitte hier klicken «

„Hinter den Spiegeln“

Race ControlAloha!

Beim Anblick dieser Überschrift werden sich wohl ganz viele von Euch fragen, was denn bitteschön das Buch von Lewis Carroll – immerhin lautet der Titel der Fortsetzung von „Alice im Wunderland“ ja genau so – mit den Mopar Nationals 2016 zu tun hat.

» Um den ganzen Artikel lesen zu können, bitte hier klicken «

Kurz belichtet: „Mopar Junction“

Dodge Dart - 007Aloha, Guys & Gals!

Die diesjährigen Mopar Nationals sind ja nun schon seit ein paar Tagen vorüber und so langsam aber sicher werde auch ich Herr über die dort entstandene Flut an Fotografien. Auf die Speicherkarten gewandert sind dort ja hunderte von Aufnahmen, unter anderem auch diese kleine, aber feine Serie über einen Dodge Dart „2 Door Sedan“ aus dem Jahre 1962.

» Um den ganzen Artikel lesen zu können, bitte hier klicken «

Kurz belichtet: kleiner Laubfrosch

Laubfrosch - VIAm Rande des 1. Open Flair Vestivals, welches am 03. Juli 2016 zum ersten Mal auf dem Gelände der ehemaligen Zeche Ewald in Herten stattgefunden hat, konnte ich ein spontanes Einzelshooting mit einem – wie ich finde – sehr interessanten Youngtimer ergattern. Einem VW Karmann Ghia vom Typ 14 aus dem Baujahr 1972, der so quietschgrün lackiert ist, dass dieser unweigerlich meine Aufmerksamkeit erregen musste.

» Um den ganzen Artikel lesen zu können, bitte hier klicken «

Götterdämmerung

2016 - The sun breaks throughIn der nordischen Mythologie kündigten Blitz und Donner stets den herannahenden Gott Thor an, der mit Mjöllnir – seinem von den beiden Zwergen Sindri und Brokk geschmiedeten Hammer – auf einen Amboss schlug und dabei Blitze nach Midgard sandte, wobei letztere besser bekannt ist als die Welt der Menschen.

Denjenigen Lesern unter Euch, die schon nach den ersten Zeilen begonnen haben am Verstand des Verfassers zu zweifeln und zuvor auch garantiert schon die oben im Browser angegebene Adresse kontrolliert haben, kann ich versichern, ihr seid immer noch bei 1001 Cars, es geht immer noch um Autos und es geht nicht um Wikinger. Die Erklärung, warum ich diesen Vergleich bemüht habe, folgt sofort.

» Um den ganzen Artikel lesen zu können, bitte hier klicken «

Seite 1 von 20123451020Letzte »